Ohne Ausbildung

ist unsere Arbeit wertlos

 

Training a highly specialised 3D workforce

that is and ready to go from day one

 

Die Zukunft

wird jetzt gestaltet

 

Keine Industrie 4.0

ohne Bildung 4.0

Aus- und Weiterbildungskurse in der additiven Fertigung

Schulungen in der additiven Fertigung

Additive Fertigung, oder 3D-Druck, hat die Innovationsprozesse in der Maschinenbau- und der produzierenden Industrie revolutioniert. Der Vollzug dieses Paradigmenwechsels in Design und Produktion hängt jedoch entscheidend von qualifiziertem Fachpersonal ab.

Der Fortschritt dieser revolutionären Technik wird dadurch gebremst, dass das existierende technische Talent der produzierenden Industrie überaltert, während die nächste Generation sich nur wenig begeistern kann für radikal neue Designverfahren.

Die technologischen Entwicklungen vollziehen sich meist schneller, als das Personal zu lernen bereit und fähig ist. Dies hat eine beträchtliche Qualifikationslücke im Bereich der additiven Fertigung zur Folge.

Die Veränderungen durch additive Fertigung zwingen Unternehmen dazu, ihr technisches Personalmanagement radikal zu überdenken, und verändert den Designprozess – und damit die Art, in der Ingenieure miteinander kommunizieren – grundlegend.

Die meisten Unternehmen hinken der Entwicklung jedoch hinterher. Es besteht die Gefahr, dass diejenigen, die nicht willens sind, spezialisiertes technisches Fachpersonal heranzubilden, das in der Lage ist, mit diesen vielfältigen, sich ständig verändernden Herausforderungen zu arbeiten und sie zu meistern, auf lange Sicht nicht am Markt bestehen werden.

Andererseits haben einige große Firmen wie General Electric Aviation die Zeichen der Zeit erkannt und setzen und im großen Stil auf additive Fertigungsverfahren, mit denen sie auch offensiv werben („Building the future – one layer at a time“). Ein Einspritzdüsenmodell, das 25% leichter ist als Vorgängermodelle, und bei dem mehrere Bauteile, die vorher montiert werden mussten, im gleichen Arbeitsschritt hergestellt werden, ist bei GE Aviation eines der Vorzeigeprojekte.

Es ist wichtig, dass Produktentwickler und Konstrukteure die speziellen Eigenschaften der additiven Fertigungsverfahren kennen, um deren Potenzial voll auszuschöpfen.

Ein innovatives, adaptives Management sowie eine flexible Personalbereitstellungsstrategie spielen eine zentrale Rolle bei einem zukunftsgerichteten Unternehmensumbau.

Die MCB Group kann Ihnen dabei helfen, Ihren Betrieb für die Zukunft zu rüsten.

  • Wir schulen Sie darin, sich strategisch und technisch so aufzustellen, dass Sie dieses neue Kapitel der industriellen Entwicklung zu Ihrem Vorteil nutzen können.
  • Wir schulen Ihr Personalmanagement, seine Planung an den fertigungstechnischen Realitäten und Notwendigkeiten auszurichten.
  • Wir schulen Ihre Unternehmensführung, sodass es in der Lage ist, fachkundige und abgewogene Entscheidungen zu treffen, auch in Bezug auf die Umstellung auf neue Fertigungsmöglichkeiten.
  • Wir schulen Ihr technisches Personal, damit es additive Fertigungsmethoden kompetent in den Gesamtfertigungsprozess integrieren kann.

Konstrukteuren und Produktionsplanern muss bewusst gemacht werden, dass additive Verfahren heute bereits reelle Fertigungsoptionen darstellen.

Unser Seminarangebot:

Die MCB Group arbeitet bei ihren Schulungen und Seminaren eng mit einem der Weltmarktführer für industrielle 3D-Drucktechnik zusammen.

Design für additive Fertigung – theoretische Grundlagen

Theoretische Grundlagen, Demonstrationen an kleinen 3D-Druckern. Praktische Übungen im Umgang mit einer Designsoftware und an einem 3D-Drucker: Jeder stellt ein eigenes Modell zum Mitnehmen her.

Sie finden unser umfassendes Kursangebot hier.

1 Tag
Max. 4 Teilnehmer

Terminanfrage stellen

Additive Fertigung für individuelle Zwecke – Grundlagen und Übungen

Ausführliche theoretische Grundlagen, Demonstrationen an kleinen und großen 3D-Druckern.

Einführung in die Produktionstheorie, Einordnung und Anwendung additiver Fertigungsverfahren im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, Beschreibung der verschiedenen 3D-Fertigungstechnologien, Überblick über den Verfahrensablauf (Entwicklung, Materialwahl, Nachbehandlung, Datenerfassung und –processing etc.), Qualitätsanspruch, Ausblick auf die Zukunft der additiven Fertigung.

3 Tage
Max. 4 Teilnehmer

Terminanfrage stellen

Innovation durch 3D-Druck – kundenindividueller Workshop

Erfahren Sie neben den theoretischen und praktischen Grundlagen über die Technologie noch genau das, was Sie für Ihre Zwecke benötigen. Kontaktieren Sie uns, damit wir ein auf Sie zugeschnittenes Programm für Sie und Ihre Mitarbeiter erstellen können.

3 Tage
Max. 10 Teilnehmer

Terminanfrage stellen

Schnellkurs – Blitzeinführung in den 3D-Druck

Für den kleinen Geldbeutel, z.B. für Schüler (Mindestalter 18 Jahre) und Studenten, oder für den ersten Überblick über die Technologie z.B. für Freiberufler.

Rudimentäre theoretische Grundlagen, kurze Demonstrationen an kleinen und großen 3D-Druckern.

Einführungskurs – Strategische Unternehmensausrichtung und Personalplanung

Einführung in die veränderten industriellen Gegebenheiten produzierender Unternehmen. Übersicht über mittel- und langfristige personalplanerische Notwendigkeiten und strategische Anpassungsmaßnahmen.

Sie haben noch Fragen?

Schreiben Sie uns!